#freedeniz

Als ich im Oktober 2013 mit diesem Fotoblog begonnen habe, hielt ich es nicht für möglich, dass ein Land freiwillig aus der EU ausscheiden will (#Brexit). Ich konnte mir vorstellen, dass der Rechtspopulismus überall in Europa von vielen als eine ernsthafte politische Alternative, betrachtet wird. Ich hätte nicht im Traum daran gedacht, dass der Präsident der USA Donald Trump heißen kann und mit alternativen Fakten und Fake News regiert. Und ich habe es immer als selbstverständlich betrachtet, meine Meinung frei zu äußern, meine Meinung durch freie Presse zu bilden und dass dieses Recht für alle anderen auch gilt. Das was gerade mit Deniz Yücel in der Türkei passiert ist nur ein Beispiel für viele andere Journalisten, Blogger und Menschen, die für die Wahrheit einstehen. Stellvertretend durch #freedeniz möchte ich allen zu Unrecht Inhaftierten mit meinem kleinen und bescheidenen Blog meine Solidarität bekunden. Ich hoffe inständig, dass ich in spätestens 4 Jahren wieder so einen Post schreibe, und diese Umstände als Irrwege der Geschichte auf dem Weg zu einer überall freien Gesellschaft waren!

Kategorie: Verschiedenes Author: Andreas , 2017-03-05
Hannover , 2017-03-04 Blende: f/1.8 Belichtungszeit: 1/900