Tagebucheintrag 11: Ostern mal anders

Ostern war dieses Jahr anders. Dass es anders werden würde, war ja seit Beginn der Kontaktsperre klar. Und es war ungewohnt, da es bei uns ein großes Familienfest ist. Sonst. Dieses Jahr also jeder für sich, ich bin trotz unklarer Einreiseverhältnisse nach Schleswig Holstein zu meinen Eltern gefahren und wir haben im kleinsten Kreis ein Osterfeuer und ein gemeinsames Osterbrunch gemacht. Da aber nicht wie sonst, meine ganzen Freunde in Dithmarschen bei Ihren Eltern zu Besuch sind und hier in Schleswig Holstein wirklich alles zu ist (bis auf Supermärkte), war gar nichts los. Subjektiv viel weniger als in Berlin. Zum Glück hat mein Vater eine neue Idee, was er bauen kann, sodass die Ostertage gut mit Gartenarbeit gefüllt waren.

Kategorie: Tagebuch Coronakrise Author: Andreas , 2020-04-14
Heide, Dithmarschen , 2020-04-10 Blende: f/5.6 Belichtungszeit: 1/320