Letzter Stop: Hội An

Nach einer etwas sinnfreien Anreise, denn wir sind von Tuần Châu in der Hạ Long Bucht zurück nach Hanoi gefahren, um von dort nach Đà Nẵng zu fliegen. Die 2,5 h Autofahrt zurück nach Hanoi hätten wir uns auch sparen können, denn der Flughafen in Haiphong wäre quasi um die Ecke gewesen. Egal. Gute Planung ist alles (Ironie). Angekommen in Da Nang sind wir mit einem Taxie vom Flughafen in Richtung Hội An wo unsere letzte Unterkunft in Vietnam bereits auf uns wartete. Die 25 min Fahrt entlang der Küste gen Süden war erschreckend. Fast die ganze Küste ist entweder schon mit Hotelkomplexen zugepflastert oder eine Baustelle schließt bereits die Baulücke. Unser Eindruck eines Landes im wandel hin zum Massentourismus hat sich auch hier wieder bestätigt. Angekommen in Hội An, bzw einem kleinen Vorort, 7 Motorrollerminuten von der historischen, UNESCO Weltkulturerbe geschützten Altsatdt, liegt unsere Unterkunft inmitten von Reisfeldern. Ein paar Häuser rings herum, herlich ruhig, traunhaft schön. Toll. Gute Planung ist alles (keine Ironie!)

Kategorie: Vietnam Author: Andreas , 2019-07-05
Hội An , 2019-04-22 Blende: f/5.6 Belichtungszeit: 1/240